Planen Sie Ihr Bauvorhaben anhand folgender Informationen:
 

3.4 Stellplatzablösesatzung

In den dicht besiedelten Bereichen der Pirnaer Innenstadt und dem Ortsteil Copitz ist es nicht in jedem Fall möglich die notwendigen Stellplätze auf dem eigenen Baugrundstück herzustellen. Sollte dies bei einer Neubebauung oder genehmigungspflichtigen Sanierung/Umnutzung der Fall sein, so findet die Stellplatzablösesatzung Anwendung. Entsprechend der Höhe des Stellplatzdefizits ist mit Baubeginn ein Ablösebetrag an die Stadt Pirna zu entrichten, mit dem im öffentlichen Raum Stellplätze errichtet werden oder aber der öffentliche Personennahverkehr aufgewertet wird.


Den Inhalt der Stellplatzablösesatzung können Sie unter folgendem Link


abrufen.


Als Ansprechpartner für inhaltliche Fragen wenden Sie sich an Herrn Runowsky (Kontakt s. Kap. 2.1).


zurück   weiter