Planen Sie Ihr Bauvorhaben anhand folgender Informationen:
 

3.1 Bauleitplanung

Der Flächennutzungsplan stellt die bestehenden als auch geplante Nutzungen für den Zeitraum der nächsten 10-15 Jahre in den Grundzügen für das gesamte Stadtgebiet von Pirna und im Rahmen der Verwaltungsgemeinschaft für die Gemeinde Dohma dar.


Aus dem Flächennutzungsplan erhalten Sie zunächst die Grundaussage, ob ein interessantes Grundstück für eine bauliche Entwicklung vorgesehen ist und welche Nutzungen im unmittelbaren Umfeld geplant bzw. vorhanden sind. Mit Hilfe des Geoportals können Sie zudem nach Adressen im Stadtgebiet suchen sowie aktuelle Luftbildinformationen nutzen.


Teile des Stadtgebietes sind zudem mit Bebauungsplänen verbindlich überplant. Sie erhalten eine räumliche Übersicht, wo unmittelbar Bebauungspläne das Baurecht regeln.


Die Regelungen in den Bebauungsplangebieten sind unmittelbares Ortsrecht und bestimmen die Bebaubarkeit der darin befindlichen Grundstücke abschließend. Sollte Ihr Bauvorhaben einzelne Festsetzungen nicht einhalten können, sollten Sie zunächst einen Beratungstermin im FD Stadtplanung und Grünflächen vereinbaren.


Ansprechpartner sind der Fachdienstleiter, Herr Drossel, sowie die Sachbearbeiterin Bauleitplanung, Frau Ermisch (Kontakt s. Ansprechpartner - Stadtverwaltung, Kap.2.1).


weiter